Ver-Trauen

Vertrauen

 

Willst du Vertrauen,

so sollst du hoch zum Himmel schauen.

Von dort sei dir gewiss,

kommt so mancher süße Biss.

Zugewachsener Himmelsblick

Manchmal reicht nur ein kleiner Blick in den Himmel um zu spüren, dass alles gut ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Kopf erhoben,

schon scheint die Welt verschoben.

Wer will denn schon gebissen werden,

Ist dies das große Los auf Erden?

•••

Vieles würde ich tun und machen,

würde gerne dauernd lachen.

Doch im Weg ist mir Verdruss,

finde keinen wirklichen Entschluss.

•••

Habe Angst vor dem Versagen,

höre mich schon deutlich klagen.

Kann mich nicht mehr im Spiegel schauen,

denn mir fehlt ja das Vertrauen.

•••

Innerlich so spüre ich klärend,

könnte ich mich mögen während,

ich den Berg erklimm,

selbst wenn ich wieder nieder spring.

•••

Was der Rest der Welt,

von mir hält,

das ist’s was mich zaudern lässt,

dies ist wirklich eine Pest.

•••

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt,

so hieß es immer schon bestimmt.

Drum werde ich nun vertrauensvoll,

mich treiben durch die Welt ganz toll.

•••

Sollte jemand mich beäugen,

werde ich Kraft vom Himmel säugen.

In mir wohnt ein großes Loben,

der im Himmel meint ich soll mich toben.

 

 

Herzlichst Irene Steinbach

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Speak Your Mind

*